zurück
Speicher & Solar | OEG 4flex® Heatpipe Solarröhre 30.01.2014

OEG 4flex® - täglich neue Gründe 3

Bei der OEG 4flex® Heatpipe schaltet die einzigartige Temperaturbegrenzung im Kondensator bei 90°C automatisch ab. Erst bei Wärmeabnahme wird die Energieerzeugung wieder aufgenommen. Dadurch werden alle Komponenten und die Solarflüssigkeit geschützt.


Andere Röhren auf dem Markt bieten diese Möglichkeit nicht. Sie besitzen nur leere Kondensatorköpfe und keine mechanische Temperaturbegrenzung. Die Folge sind thermisch stark belastete Anlagen und Solarflüssigkeit. Häufig müssen bei diesen Anlagen teure Möglichkeiten geschaffen werden, die Wärme abzuleiten.