zurück
Speicher & Solar | OEG 4flex® Heatpipe Solarröhre 30.01.2014

OEG 4flex® - täglich neue Gründe 7

Eine Temperaturdifferenz von 130K bei einer Solaranlage ist nicht ungewöhnlich. Winternächte mit bis zu -30°C und Sonnentage mit Kollektortemperaturen um die 100°C beanspruchen einen Solarkollektor enorm.

Bei der OEG 4flex® - Heatpipe werden neben dem eisenarmen Kalknatronglas, der Kupfer-Heatpipe auch zusätzlich nur hochwertige Materialen eingesetzt. Hochwertige EPDM Gummiflansche isolieren und schützen die Glas-Metall-Dichtungen.

Andere Röhren auf dem Markt besitzen nur dünne Gummiendflansche zur Verdeckung der mechanischen Glas-Metall-Dichtung.